Trustly casinos

Wegen Corona: Spendentour 2020 verschoben

03.06.2020 Stadland Die Corona-Pandemie macht es der Regionalgruppe Nord der Projekthilfe Gambia e.V. unmöglich, die für Oktober 2020 geplante Spendentour nach Gambia durchzuführen. Der Hilfskonvoi wird um ein Jahr auf Oktober 2021 verschoben.

Die Spendentour 2020 ist abgesagt. Bei allem Verständnis, dass die Tour verschoben werden muss, sind die Tour-Teilnehmer sehr betroffen. Seit über einem Jahr laufen die Vorbereitungen, wurden Veranstaltungen organisiert. Auch die Mitsommernachts-Party auf der Weserfähre Sandtstedt im Juni 2020 musste abgesagt werden. Zwei Fahrzeuge – Mercedes Sprinter – hatten wir für die Tour 2020 bereits angeschafft. Die gebuchten Rückflüge wurden von der Fluggesellschaft storniert.
Bisher sind in Gambia lt. offiziellen Angaben 26 Menschen an Corona/Covid-19 erkrankt, 4 Fälle sind aktiv, 21 Patienten sind genesen, 1 Patient ist verstorben. Wegen der fehlenden Testmöglichkeiten wird die Zahl der Erkrankten sehr viel höher sein.
Die Gruppe hat beschlossen, die Tour im Oktober 2021 nachzuholen. Wir bedauern diese Entscheidung sehr. Weltweit bestimmt das Coronavirus den Alltag, und deshalb gab es keine andere Möglichkeit.
Die Nordwest-Zeitung NWZ berichtete schon am 23.04.2020 NWZ: Gambia – Corona-Krise stoppt auch den Autokonvoi

Ulfert

Filmmaker, Journalist, Freelancer, Video Journalist

Das könnte dich auch interessieren …