Endlich: Buschklinik an Stromnetz angeschlossen

Es ist ein Meilenstein in der Geschichte der Buschklinik: knapp 28 Jahre nach der Eröffnung ist die Buschklinik seit dem 15.02.2019 an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Auch wenn die Klinik seit 1991 über eine eigene Solaranlage verfügt und über Jahrzehnte der einzige Ort im Umkreis mit einer eigenen unterbrechungsfreien Stromversorgung war, ist der Anschluss an das öffentliche Stromnetz wichtig als Reserve, falls technische Probleme mit Solaranlage oder Speicherbatterien auftreten. Das war Ende 2018 über mehrere Monate hinweg der Fall: die Speicherbatterien hatten das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und mussten erneuert werden. Es dauerte mehrere Monate, bis der Fehler lokalisiert und neue Batterien bestellt, geliefert und installiert werden konnten. Jetzt kann bei technischen Problemen mit der Solaranlage einfach auf das öffentliche Stromnetz umgeschaltet werden.

Schon Ende 2017 waren die Überland-Stromleitungen entlang der South Bank Road von der Küste kommend in Jahaly angekommen. Im Laufe des Jahres 2018 wurden einige Familien in Jahaly, die es sich leisten konnten, an das Stromnetz angeschlossen. Erst Mitte Januar 2019 wurden wir darauf aufmerksam, dass die Strom-Unterverteilung des Dorfes an einem Strommast  direkt gegenüber der Buschklinik endete. In einer absoluten Rekordzeit von nur zwei Wochen wurde die Stromleitung in Zusammenarbeit mit dem gambischen Stromversorger Nawec über die Landstraße bis auf das Projektgelände verlängert und mit dem Inselnetz von Klinik und Kindergarten verbunden. Dafür musste ein großer Strommast zur Überquerung der Landstraße per Sattelschlepper geliefert und mit einem Kranwagen aufgestellt werden, die Leitungen mussten verlegt und ein Stromzähler installiert werden. Ohne die langjährigen guten Kontakte in Gambia und ohne die tatkräftige Unterstützung durch die Elektro-Firma “General Engeneering” von Charles M’bye, der der Vorsitzende von Project Aid The Gambia ist, hätte das niemals so schnell geklappt. Nächtliche Geburten im Licht von Taschenlampen oder Handy-Leuchten gehören jetzt der Vergangenheit an. Wir sind sehr glücklich.

Bildergalerie

Ulfert

Filmmaker, Journalist, Freelancer, Video Journalist

Das könnte Dich auch interessieren …